Was uns wichtig ist:

  • Positive Einstellung
    (Ja, viele aktuelle Probleme sind schlimm, aber gut, dann lasst uns was Cooles draus machen! ;) )
  • Dialog
    (Nutzt die Kommentarfunktion, um uns Eure Ideen und Meinungen kundzutun, oder schreibt uns eine Mail oder ruft an)
  • Transparenz
    (Wir geben gerne Auskunft über alles, was mit SNWD zu tun hat, bitte seht uns nach, wenn wir das vor allem zu Beginn noch nicht alles online stellen)
  • Gesunder Perfektionismus
    (Wir geben uns die beste Mühe, selbst so delüx nachhaltig zu sein, wie möglich, sind aber nicht dogmatisch)
  • Gesunder Pragmatismus
    (Aber es geht nunmal nicht, immer alles “richtig” zu machen. “Nachhaltigkeit” ist immer ein Abwägen von Prioritäten. Schwarz und weiß gibbet da nicht. Das ist aber kein Grund, nicht trotzdem mal anzufangen. Gesund und pargmatisch. ;) )
  • Der erhobene Zeigefinger bleibt im Keller.
    (Wir gestalten die delüxe, nachhaltige Alternative so sexy, dass man gar nicht über die un-delüxe Alternative sprechen muss.)
  • Und fast hätten wir das vergessen: natürlich liegen allen unseren Ideen, Gedanken und Produkten öko-soziale Kriterien zugrunde.

Apropos, Transparenz. So sieht es übrigens aus, wenn man mit einem Unternehmen anfängt:

Katha mit der ersten Schönen neuen Tasche delüx!

Katha mit der ersten Schönen neuen Tasche delüx!